Jetzt buchen L:Close

Hotels

Zu den Hotels

Campus

Entdecke Bold Campus

Stories

Gallery

Stories

Gallery

Eine Region voller Kontraste

Taunus und mehr

Blick von oben auf den Bold Campus und die umliegenden Landschaften mit dichten Wäldern, im Hintergrund sind Häuser einer Stadt zu erkennen

Urbanität trifft auf wilde Natur

Willkommen im Taunus

Atemberaubende Naturlandschaften, beeindruckende Kulturdenkmäler und charmante Altstädte – der Naturpark Taunus überrascht mit Kontrasten. Rund um den Bold Campus gibt es alles, wovon Alleswollende träumen: wilde Natur und Big City Beats nur 20 Minuten entfernt.

Aktiv, erholt und unterwegs

Natur & Big City Lights

Die Brücke zwischen Urbanität und purer Natur ist hier schnell geschlagen. Nah genug für einen spannenden Tagestrip ins Stadtleben liegen die Main-Metropolen Frankfurt, Mainz oder Wiesbaden einfach ums Eck. Hier tanzen Nachteulen in Szeneclubs und Modemenschen schicken sich beim Shoppen in den Innenstädten oder im nahen Main-Taunus-Zentrum. Kulturfans vergessen die Zeit in den zahlreichen Museen. Genießer treffen sich zum Plausch bei einem Wein in der malerischen Altstadt.

Frische Luft. Wilde Wiesen. Tiefe Wälder. Ruhe. Insgesamt 5.200 Kilometer laden Stadtflüchtige ein, zu ausgedehnten Spaziergängen, herrlichen Wanderungen und rasanten Radtouren durch die Naturlandschaft des Taunus. Ausblicke wie aus dem Bilderbuch inklusive.

Neben den Metropolen und der beindruckenden Taunus-Landschaft locken beschauliche Städtchen oder Thermen, wie die Rhein-Main-Therme in Hofheim. Hier gibt’s Entspannung der Extraklasse. Gleich um die Ecke trifft man im riesengroßen Opel-Zoo auf Giraffe, Nilpferd und Co. Und für Geschichtsliebhaber vermittelt das Freilichtmuseum Hessenpark spannende Einblicke in die Vergangenheit.

Dichte Wälder mit Blick auf die Skyline einer Großstadt

Ansehen

So weit die Füße tragen

Laufen und Laufen

Rund um den berühmten Feldberg befindet sich das Herz des Wanderparadieses Taunus. Dichte Wälder und verwunschene Täler, saftig-grüne Wiesen und Felder. Mitten in diesen Postkartenmotiven: du! Als Natur- und Outdoorfan kommst du hier beim Hiken und Running voll auf deine Kosten. Mit rund 21.000 Hektar gibt es hier das größte zusammenhängende Waldgebiet Hessens, wilde Natur und jede Menge Kulturdenkmäler wie die Burg Königstein am Wegesrand deiner ausgedehnten Wanderungen.

Unsere Tipps: der 3-Burgen-Weg oder die 3-Gipfel-Tour. Letztere führt auf rund 13 Kilometern auf den Feldberg und seine Nachbarn, an der Weil-Quelle vorbei und zu atemberaubenden Panoramen des Taunus. Ein Must-Do!

Ein Mann und eine Frau in kurzen Trekkinghosen und Wanderschuhen wandern durch einen Wald. Zu sehen sind lediglich die Beine der beiden.

Ansehen

Die schönsten Wanderwege

Taunus Burg Koenigstein

Eine adelige Runde

3-Burgen-Weg

Von der Burg Königstein über die Burg Falkenstein nach Kronberg

10,7 km / ca. 3 Stunden

Eine mittelschwere, abwechslungsreiche Rundwanderung, die zu den Burgen von Königstein, Falkenstein und Kronberg führt. Auf dem Weg wechseln sich urbane Kulissen mit wilder Natur, schönen Aussichtspunkten und spannenden historischen Schauplätzen ab. Los geht es an der imposanten Burgruine Königstein, unweit des Bold Campus. Alle drei Burgen sind zu bestimmten Zeiten für Besucher geöffnet. Die Tour kann zum Ende hin durch einen Besuch im Opel-Zoo ergänzt werden.

Feldberg Taunus

Anspruchsvolle Weitsicht

3-Gipfel-Tour

Großer Feldberg, kleiner Feldberg & Altkönig

13,4 km / ca. 4 Stunden

Eine der besten Touren für alle, die hoch hinaus wollen. Diese eher anspruchsvolle Tour verbindet die drei höchsten Berge des Taunus miteinander: den Kleinen und Großen Feldberg und den Altkönig. Für die besten Ausblicke auf den Hochtaunus und die Wetterau empfehlen wir den Brunhildisfelsen. Wer auch einen Blick auf die Rhein-Main-Ebene erhaschen will, erklimmt den 40m hohen Aussichtsturm auf dem Großen Feldberg und wird mit einem 360-Grad-Blick belohnt, der seinesgleichen sucht.

Komm mit dem Rad

Keine Lust auf Wanderschuhe aber trotzdem gerne die Nase im Wind? Dann erkundet die Gegend doch einfach auf zwei Rädern. Egal ob mutiger Mountain-Biker oder entspannter Cruiser, im Taunus gibt’s für jeden die passende Strecke, um richtig in die Pedale zu treten. Die perfekt ausgeschilderten Wege des Taunus sind ein Eldorado für Radfahrer. Am Feldberg locken spannende MTB-Trails, wilde Abfahrten und steile Downhill-Trails mit Action, Fahrspaß und jeder Menge Abenteuer. Highlight für alle Biker: der Flowtrail am Feldberg. Das ausgedehnte Radwegnetz und die Fernradwege sind ideal für E-Bike oder Pedelec Touren im Taunus.

Besonders beliebt: Der Weiltalweg – immer am Flüsschen Weil entlang geht’s durch wilde Natur, tiefe Wälder und beschauliche Ort bis nach Weilburg.

Ein Mann in Outdoor Klamotten und Helm springt mit einem Mountainbike durch eine herbstliche Waldlandschaft. Im Vordergrund sind braune Blätter auf dem Boden zu sehen. Zwischen den Bäumen ist Nebel.

Ansehen

Die schönsten Rad- & Mountainbiketouren

Weiltalweg Taunus

Immer an der Weil entlang

Weiltalweg

49,8 km / ca. 3,5 Stunden

Tiefe Wälder, romantische Strecken. Der Weitalweg führt (fast immer bergab) an der Weil entlang, von der Quelle im Hochtaunus bis zur Mündung in die Lahn bis nach Weilburg. Gut ausgebaut und mit vielen Rastmöglichkeiten, radelt man auf dem Weg an Naturdenkmälern und Sehenswürdigkeiten aller Art vorbei. Dazu noch Aus- und Anblicke, die dich staunen lassen. Der Weiltalbus bringt dich ganz bequem zum Start der Tour und auch wieder zurück.

Feldberg Flowtrail Bike

Abenteuer pur

Flowtrail Großer Feldberg

20,7 km / ca. 2,5 Stunden

Auf dem Flowtrail Großer Feldberg können sich alle Biker austoben und zeigen was in ihnen steckt! Neben einigen flowigen Anliegerkurven und herausfordernden Wurzelpassagen stehen für die Profis auch einige Tables, Rampen und Drops bereit. Die schwierigen Hindernisse können natürlich auch umfahren werden. Auf dem Weg gibt es am Pass Fuchstanz gleich zwei Einkehrmöglichkeiten, um sich kräftig zu stärken. Das Downhill-Abenteuer startet ganz einfach vom Parkplatz Schardtwald aus.